Energie- und Umwelttechnik in der Region Leipzig

Energie- und Umwelttechnik in der Region Leipzig

Innovative Wirtschaft trifft auf hochkarätige Forschung

Energie- und Umwelttechnik

Angesichts des Klimawandels und der notwendigen Energiewende zählt die Energie- und Umwelttechnik ohne jeden Zweifel zu den wichtigsten Zukunftsbranchen überhaupt. In der Region Leipzig bildet sie einen der bedeutendsten und wachstumsstärksten Wirtschaftszweige. Mit rund 1.350 innovativen Unternehmen und mehreren renommierten Forschungseinrichtungen gehört der prosperierende Greentech-Standort Leipzig zu den stärksten Zugpferden der Branche.

International agierende Unternehmen wie der Gashandelskonzern VNG oder die Europäische Strombörse EEX, die vor Ort zusammen etwa 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen, prägen seit langem den hiesigen Energiesektor. Auch die Gründung des Wasserstoffhändlers "Hydrogen Intermediary Network Company", kurz – HINT.CO als jüngste Ansiedlung in Leipzig ist ein großer Erfolg für die Region.
Mit Einrichtungen wie den Fraunhofer Instituten CSP, IMWS und CBP, dem Deutschen Biomasseforschungszentrum (DBFZ) oder dem Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ) scheut die Leipziger Forschungslandschaft überdies keinen Vergleich zu anderen Spitzenstandorten weltweit. Wirtschaft und Forschung gehen in der Region Leipzig Hand in Hand und bedienen – von erneuerbaren Energien über neuartige Speichertechnologien und hocheffiziente Anlagen bis zu digitalen Lösungen – ein breites Spektrum an Zukunftstechnologien, die noch das Leben von Generationen prägen werden.

Fakten

12.532
Beschäftige

1.345 Unternehmen
in der Region

35% Beschäftigungs­wachstum
seit 2005

8 renomierte
Forschungs­institute

650 ha
Industrie- und Gewerbe­fläche

Soft Landing in der Region Leipzig

Niederlassen und Gründen leicht gemacht

Die Invest Region Leipzig unterstützt Unternehmen aus der Energie- und Umwelttechnik bei ihrer Expansion und gestaltet ihren Start in der Region Leipzig so leicht wie nirgendwo sonst in Deutschland. Wir öffnen Ihnen die Türen zu Inkubatoren, Kapitalgebern, Co-Working-Anbietern und der bestehenden Forschungs- und Unternehmenslandschaft. Auch die Suche nach passenden Gewerbeflächen und Büroimmobilien gehört ebenso zu unserem kostenfreien Service wie die Unterstützung bei der Fachkräftegewinnung über Kontakte und verschiedene Veranstaltungsformate.

Ökosystem der Energie- und Umwelttechnik in der Region Leipzig

Zentrale Cluster-Netzwerke

Der Netzwerk Energie & Umwelt e.V. (NEU e. V.) ist das zentrale Netzwerk für Akteure der Energie- und Umwelttechnik in der Region Leipzig. Es vereint die individuelle Kompetenz von mehr als 70 Mitgliedern, darunter Großunternehmen, KMU, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, öffentliche Verwaltung, Verbände und engagierte Einzelpersonen.

Energy Saxony e.V., das Energie-Cluster für Sachsen, bringt Entscheider aus Industrie, Wissenschaft und Wirtschaftspolitik zusammen, um die nachhaltige Entwicklung und Vermarktung künftiger Spitzentechnologien in den Bereichen Energie, Elektromobilität und Digitalisierung voranzutreiben.

Das HYPOS-Netzwerk (Hydrogen Power Storage & Solutions) verfolgt den Aufbau einer Modellregion für Wasserstoff in Deutschland mit dem Ziel, die Herstellung, Speicherung, Verteilung und breite Anwendung von grünem Wasserstoff in Chemieindustrie, Raffinerie, Mobilität und Energieversorgung zu beschleunigen.

Das Leipzig Science Network verbindet als Netzwerk des Wissenschaftsstandortes Leipzig Universitäten, Hochschulen und die zahlreichen außeruniversitären Forschungsinstitute.

Subbranchenspezifische Netzwerke

Im BioEconomy Cluster arbeiten Partner aus Industrie und Forschung an den Grundlagen der stofflichen und energetischen Nutzung von Non-Food-Biomasse.

Das Bildungs- und Demonstrationszentrum für dezentrale Abwasserbehandlung (BDZ) fördert die dezentrale Abwasserbehandlung und -wiederverwertung. Die herstellerneutrale, unabhängige Plattform vereint Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung.

Das Forschungs- und Innovationsnetzwerk RWTec, bestehend aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen, entwickelt Radiowellen-Technologie für unterschiedliche Bereiche der Energie- und Umwelttechnik weiter.

Am Netzwerk Energetische Biomassenutzung forschen über 650 Partner an der praxistauglichen Weiterentwicklung wettbewerbsfähiger Technologien, insbesondere in den Bereichen Verbrennung, Vergasung und Vergärung von Biomasse.

Fachkräfte

Unternehmen profitieren von rund 10.000 Studierenden, die jährlich in relevanten MINT-Fächern an den ausgezeichneten Universitäten und Hochschulen der Region ausgebildet werden. Aus dem reichen Fundus an Absolventinnen und Absolventen lassen sich in der Regel innerhalb von ein bis zwei Monaten hochqualifizierte Fachkräfte rekrutieren.

Forschung

Die Region Leipzig bietet eine für die Energie- und Umwelttechnik exzellente außeruniversitäre Forschungslandschaft. Zu den Forschungseinrichtungen von internationalem Renommee zählen das Helmholtz Zentrum für Umweltforschung UFZ, das Deutsche Biomasseforschungszentren DBFZ, das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung iDiv, das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung IOM sowie die in unmittelbarer Nachbarschaft ansässigen drei Fraunhofer-Institute CSP, IMWS und CBP.

Veranstaltungen

Wichtige Branchenakteure wie das Umwelt­forschungs­zentrum (UFZ), das Institut für Angewandte Informatik (InfAI), das HYPOS Netzwerk oder das Deutsche Biomasse­forschungs­zentrum organisieren regelmäßig Konferenzen, Tagungen, Symposien, Workshops, Fachgespräche und Vorträge. Die Fachveranstaltungen bieten eine zugkräftige Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Erneuerbare Energien
  • Solar- und Photovoltaik­technologien
  • Windkraft­technologien
  • Bioenergie
  • Geothermie
Digitale Energiewirtschaft & Energiehandel
  • Energie­management
  • IT-Sicherheit
  • Virtuelle Kraftwerke
  • Smart Grids
Speichertechnologien und Energienetze
  • Elektronische und mechanische Stromspeicherung
  • Batterietechnik
  • Wasserstoff- und Brennstoff­technologien
    (Power-to-gas & power-to-heat)
Energieeffizienz
  • Wärme- und Kältetechnik
  • Lichttechnik
  • Smart Home
  • Smart Metering
  • smarte Gebäudetechnik
  • Mess-, Steuer- und Regeltechnik
Kreislaufwirtschaft
  • Recycling­technologien
  • Ressourcen­management
  • Stoffliche Verwertungs­technologien
Rohstoff- und Materialeffizienz
  • Nachhaltige und recyclebare Kunststoff­produktion
  • Papier- und Zellstoff­produktion
  • chemische Verfahren
Johannes Wege
Johannes Wege
Manager Ansiedlung und Akquisition
+49 341 2682 7775

Ihr schneller Kontakt zur Invest Region Leipzig!

Leider sind externe Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten