Lebensmittelindustrie & Ernährungswirtschaft in der Region Leipzig

Zukunftsthemen auf dem Speiseplan

Lebensmittelindustrie und Ernährungswirtschaft

Die Region Leipzig verfügt über eine große Bandbreite an hochspezialisierten Produzenten, Verarbeitern und Dienstleistern entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Wertvolle Naturräume und eine über Jahrhunderte gewachsene landwirtschaftliche Tradition stellen die Basis für qualitativ hochwertige Agrarprodukte und bereiten den fruchtbaren Boden für eine nachhaltige Lebensmittelherstellung, -verarbeitung und -veredlung. Kurze Wege von den Erzeugern zur Weiterverarbeitung der agrarischen Rohstoffe gewährleisten nachhaltige und stabile Lieferketten.

Zahlreiche Akteure sind in der Ernährungswirtschaft tätig – vom spezialisierten Erzeuger regionaler Produkte bis zu international aktiven Unternehmen. Gemüsebau Kyhna, die Obstland Dürrweitzschen AG (Sachsenobst), die Delitzscher Schokoladenfabrik, die Wurzener Dauerbackwaren GmbH, die anona GmbH in Colditz, die Krostitzer Brauerei und die Sternburg Brauerei sind nur einige etablierte Hersteller, die sich über Jahrzehnte in der Region einen Namen gemacht haben und mit ihren Erzeugnissen zunehmend auch überregionale Märkte erschließen. Wurzener Mühlenprodukte (Cornflakes, Reis und Snacks), Wurzener Feingebäck (aus dem Konzernverbund von de Beukelaer), Sachsenobst, Mutzschener Geflügel, Wermsdorfer Fisch sowie Delitzscher Schokolade und Süßwaren genießen Markenstatus.

Unternehmen profitieren am Standort u. a. von der Nähe zu relevanten Dienstleistern und Partnern aus Forschung und Entwicklung, Verpackung (z. B. storaenso, sonoco, smurfit kappa), Logistik und Vertrieb. Mit bell & flavors, anona oder c-LEcta sind führende Akteure aus dem Bereich Food Ingredients am Standort vertreten, die die Zukunftsthemen der Branche bestimmen.

Durch das Zusammenspiel der verschiedenen Wachstumsbranchen und den spezifischen Standortvorteilen der Region Leipzig ergibt sich ein innovations- und wissensgetriebenes Ökosystem, welches außergewöhnliche Potentiale bietet. Daraus resultieren auch immer neue und kreative Food-Start-ups wie Meiner Mött’s oder the nu company, die die wachsende Nachfrage nach biologisch erzeugten, nachhaltigen, fairen oder schlichtweg außergewöhnlichen Lebensmitteln bedienen.

Florian Schmidtner
Florian Schmidtner
Manager Ansiedlung und Akquisition
+49 341 2682 7780

Ihr schneller Kontakt zur Invest Region Leipzig!

Was ist die Summe aus 1 und 8?

Jetzt zum Newsletter anmelden und informiert bleiben