Quelle: Uwe Schoßig

Logistik & E-Commerce in der Region Leipzig

Führender Logistikstandort in Deutschland – Profitieren Sie vom anhaltenden Aufwärtstrend!

Logistik

Die Region Leipzig zählt aufgrund ihrer Lage in der Mitte Europas sowohl national als international zu den Top-Logistik-Locations. Durch die hervorragend ausgebaute trimodale Infrastruktur aus Straße, Schiene und Luftverkehr ist die Region einer der bedeutsamsten Umschlagplätze weltweit. Als Garant für Exzellenz und Effizienz im Fulfillment zieht dieser Knotenpunkt unablässig Unternehmen aus allen Teilbereichen der Logistik an: von der Massengutlogistik (DB Cargo AG) über den Ladungsverkehr (Elflein, Rhenus), die Kontraktlogistik (Schnellecke, Emons, Leesys, DSV, Fenthols) und KEP (DHL, Amazon Distribution, IW-Transport) bis hin zur Luftfracht (EAT, PortGround, Mitteldeutsche Flughafen).

Der Flughafen Leipzig/Halle ist mit einem jährlich steigenden Frachtaufkommen von zuletzt rund 1,4 Millionen Tonnen (2020) einer der Top-5-Cargo-Hubs in Europa und Deutschlands zweitgrößter Frachtflughafen. Rund um den Flughafen formiert sich eine Vielzahl international führender Logistikunternehmen wie Amazon Air, Lufthansa Cargo, DB Schenker oder Kühne+Nagel. Auf einer Fläche von 87.700 m² betreibt beispielsweise DHL Express das modernste und größte Luftfrachtdrehkreuz im gesamten globalen DHL-Netzwerk. Neben der Großflächigkeit sind auch die verfügbaren Storing- und Handlingflächen für temperaturkontrollierte pharmazeutische und medizinische Produkte ein besonderes Asset des Leipziger Flughafens. Dieser ist dadurch bestens für Pharmalogistik ausgestattet. Unternehmen profitieren von diesen Standortvorteilen, zuletzt entschied sich sich Beiersdorf für den Standort. Bis 2022 baut das Unternehmen neben seinem neuen Werk im Norden Leipzigs ein Drehkreuz für das europäische Supply-Chain-Netzwerk.

Ergänzt wird der Flughafen in direkter Nachbarschaft durch das Güterverkehrszentrum. Neben Luft und Schiene ermöglichen vier staufreie Autobahnen Verbindungen zu nahezu allen wichtigen Wirtschaftsräumen Europas in unter zehn Lkw-Stunden. In Kombination mit kurzfristig verfügbaren Flächen zu attraktiven Preisen bietet diese einzigartige Anbindung das perfekte Wachstumsmilieu für Logistiker, Light Industrial und Onlinehändler aller Größen.

E-Commerce

Von der stark ausgeprägten Logistik vor Ort profitieren nicht nur namhafte produzierende Global Player wie BMW oder Porsche. Die Logistiklandschaft bildet in Verbindung mit dem IKT-Sektor, der in der Region die komplette digitale Wertschöpfungskette umfasst, das Rückgrat für einen der erfolgreichsten E-Commerce-Standorte Deutschlands.

Bereits Mitte der 2000er-Jahre entschied sich Amazon für eine Niederlassung in der Region Leipzig. Seither baut der E-Commerce- und Tech-Gigant seine lokale Präsenz kontinuierlich aus und betreibt mittlerweile am Flughafen Leipzig/Halle sein erstes regionales Luftfrachtzentrum in Europa. Auch Online-Händler wie Future Electronics, momox, Relaxdays oder Ernsting’s Family sind am Standort aktiv. Die Liste weiterer namhafter Vertreter der Branche ist lang: Mit innovativen Online-Marketing-Agenturen wie diva-e, Plattformen wie mercateo, Check24 oder Verivox, über Unternehmen aus dem Bereich Webshop-Management wie dot.Source bis zu weltweit führenden Software-Anbietern von Logistik- und E-Commerce-Lösungen wie DESCARTES Systems bietet die Region einen umfassenden Querschnitt sämtlicher Teilbereiche des E-Commerce.

Die E-Commerce-Branche in der Region Leipzig zeichnet sich durch eine starke Gründerszene aus. Maßgeblich dafür verantwortlich ist die HHL Leipzig Graduate School of Management. Dank des starken Schwerpunkts auf Unternehmensinnovationen entsprangen der angesehenen Hochschule bisher mehr als 300 Unternehmensgründungen. Die erfolgreichsten darunter sind oft den Bereichen E-Commerce und Digital Business zuzuordnen: Unternehmen wie Spreadshirt, Mister Spex, trivago, AboutYou, Delivery Hero, Auto1, IONIQ Group oder Flaconi gehen allesamt auf die HHL zurück. Weitere renommierte Kompetenzzentren und Forschungsinstitute aus der IKT-Branche sorgen für zusätzliche Wachstums- und Innovationsschübe sowie qualifizierte Fachkräfte.

Neben der optimalen Infrastruktur, einem innovativen Milieu sowie verfügbaren Fach- und Arbeitskräften profitieren E-Commerce-Unternehmen im Wirtschaftsraum Leipzig von einem attraktiven Flächenangebot. Die Bandbreite an Standortoptionen in geeigneten Lagen umfasst mehrere Kategorien und reicht von Green- und Brownfield bis zu Plug-&-Play-Lösungen, die sämtliche Bedürfnisse und Anforderungen von Logistik- und E-Commerce-Unternehmen abdecken.

Fakten

Flughafen Leipzig/Halle #4 in Europa

Jährliches Frachtaufkommen >1,38 Mio. Tonnen

337.000 m² Logistik-Flächenumsatz in 2020

Durchschnittliche Logistik-Miete 4,00 EUR/m² (Q3/2021)

Soft-Landing

Einzigartiger Partner für Ihre Standorteröffnung

Das Team der Invest Region Leipzig steht für Sie als wachsendes Unternehmen als zuverlässiger Partner bereit. Bestens in Wirtschaft, Forschung und Bildung vernetzt, unterstützen wir Sie effektiv und kostenfrei bei der Suche nach geeigneten Flächen und Fachkräften für Ihre Expansion. Dank unseres Soft-Landing-Services eröffnen sich nirgendwo in Deutschland neue Standorte so leicht wie in der Region Leipzig.

Standortvorteile für Logistik & E-Commerce

Wissenschaft, Netzwerke und Nachwuchskräfte

Forschung

Das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Leipzig verfügt über eine eigene Stiftungsprofessur für Informationssysteme in der Logistik, die die verschiedenen Aspekte der IT-Unterstützung in arbeitsteiligen Logistikdienstleistungssystemen erforscht. Auch die Innovationsplattform Logistics Living Lab ist Teil des Instituts. Darüber hinaus forscht der Lehrstuhl für IT-gestützte Logistik der renommierten HHL mitunter an der Entwicklung von Geschäftsmodellen in diesem Bereich sowie an Ansätzen für integratives E-Supply Chain Management.

Auch entlang der E-Commerce Value Chain profitieren Unternehmen von den Kompetenzen des Top-Standorts Region Leipzig: Das Center for Scalable Data Analytics & Artificial Intelligence (ScaDS.AI) treibt die Forschung auf den Gebieten Big Data, KI und AI voran und leistet ebenso wie der KI Hub Sachsen einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung des Standorts als bundesweiten Innovations-Hot-Spot.

Netzwerke

Über 100 Mitglieder aus den Bereichen Logistikdienstleistung, Industrie, Handel, Zulieferung, Verwaltung und Bildung sind im Netzwerk Logistik Mitteldeutschland aktiv. Neben dem jährlichen Mitteldeutschen Logistikforum organisiert der Verband unter anderem gemeinsame Messebeteiligungen wie etwa bei der Weltleitmesse transport logistic. Auch die jährlichen Gipfeltreffen des International Transport Forum finden in Leipzig statt.

Die Region Leipzig ist zudem Sitz des Händlerbundes. Der mit über 80.000 Mitgliedern größte Verband europäischer E-Commerce-Businesses fördert den Austausch zwischen Händlern und Dienstleistern zur Unterstützung und Zukunftsfähigkeit des digitalen und stationären Handels.

 

Ausbildung

Ein breites Aus- und Weiterbildungsangebot versorgt die Region Leipzig mit Fachkräftenachwuchs. Viele der ortsansässigen Unternehmen bilden Fachlageristen, Fachkräfte für Lagerlogistik oder Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung aus. In einem Bildungszentrum für Technik des Bildungswerks Sächsische Wirtschaft werden unter anderem IHK-geprüfte Logistikmeister ausgebildet. Darüber hinaus bietet die Berufsakademie Sachsen ein duales Studium in Verkehrs­betriebs­wirtschaft und Logistik.
Ab Oktober 2022 bietet die Lancaster Universit Leipzig eine Ausbildung zum Master of Science in Logistik und Supply Chain Management (L & SCM).

An der renommierten HHL Leipzig Graduate School of Management werden die Ideen geboren, aus denen bereits zahlreiche Unternehmensgründungen im E-Commerce hervorgegangen sind. Während Studiengänge wie Innovationsmanagement und Entrepreneurship die Gründer von morgen prägen, fördert das SpinLab Start-ups beim Wachsen.

Optimale Rahmenbedingungen für Ihr Wachstum

Logistik & 24/7 Flughafen

lokale Wertschöpfungsketten

attraktive Flächen zu günstigen Preisen

gut ausgebildete Fachkräfte

starke Netzwerke

digitales Know-how

Sophie Martin
Sophie Martin
Managerin Ansiedlung und Akquisition
+49 341 2682 7786

Ihr schneller Kontakt zur Invest Region Leipzig!

Leider sind externe Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten