Fertigungsindustrie in Leipzig

Maschinerie für den globalen Produktionsapparat

Die Region Leipzig ist ein traditionelles Zentrum für qualitative und innovative Fertigungswerkzeuge und -technologien.

Seit der Industrialisierung war Leipzig weltbekannt für seinen Maschinen- und Fahrzeugbau und Weltmarktführer bei Druck- und Buchbindereimaschinen. Drehspindelautomaten, Flugzeuge und sogar Seilbahnen, wie die zum Tafelberg in Kapstadt, kamen aus Leipzig. In Leipzig wurde nicht nur die erste deutsche Fernbahnlinie eröffnet, auch heute bewegen Eisenbahnkrane des Weltmarktführers Kirow-Ardelt die schwersten Lasten der Weltbahnen, einschließlich die der Londoner U-Bahn.
Leipziger Unternehmen verfügen über Erfahrung in fortschrittlichen Fertigungstechnologien, von der digitalen Fertigung über die Automatisierung von Robotern bis hin zur Cybersicherheit. Diese ermöglichen es den Herstellern, ihre Produkte anzupassen und ihnen einen starken Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Das additive Fertigungscluster „Building 3D“ beispielsweise bündelt Hersteller, Dienstleistungsunternehmen sowie Forschungs- und Entwicklungsinstitute aus der Region in ihrem wertschöpfenden „3D House“-Netzwerk mit deutschlandweiter Strahlkraft.

Leipziger Unternehmen schaffen es, Produkte zu entwickeln, die es dem industriellen Ökosystem ermöglichen, das volle Potenzial in und um Deutschlands am schnellsten wachsende Stadt auszuschöpfen. Rhebo beispielsweise sorgt nicht nur für Systemstabilität bei Partnern wie dem Energieversorger Innogy oder dem deutschen Versicherer Allianz. Sie entwickeln auch KI-Lösungen mit der größten deutschen F&E-Gesellschaft „Fraunhofer“.

Leipzig bietet Unternehmen auch bei logistisch umfangreichen Lieferketten hervorragende Standortbedingungen für eine effiziente, innovative und digitale Fertigung.

 

 
13.500
Beschäftigte
200
Unternehmen in der Region
2,3 Mrd.
Umsatz p.a.
≈ 10.000
verfügbare Fachkräfte
<10.000 m²
mehr als 100 verfügbare Flächen

Soft Landing in der Region Leipzig

Ankommen leicht gemacht

Leipzig bietet hervorragende Standortbedingungen zur effizienten, innovativen und digitalen Fertigung für Unternehmen auch mit logistisch umfangreichen Lieferketten.
Für auswärtige Unternehmen des Maschinenbaus und Komponenten, digitale Fertigung sowie Automatisierung und Robotik ist die Invest Region Leipzig erste Anlaufstelle in der Region. Wir unterstützen Unternehmen aus den Bereiche Industrial IoT, Cybersicherheit, Datenanalyse, additive Fertigung, Bildverarbeitung, nachhaltige und autonome Mobilitätslösungen oder die Zukunft industrieller Arbeitsplätze bei Erweiterungs- und Ansiedlungsvorhaben aller Art.

Unternehmen aus der Fertigung mit Interesse an der Region Leipzig als Standort für Produktion, Distribution, Logistik, Forschung und Entwicklung erhalten von der IRL bedarfsgerechte, kostenfreie und vertrauliche Informations- und Beratungsleistungen. 

Die Invest Region Leipzig informiert über Standortbedingungen, die Cluster-Infrastruktur und Fördermöglichkeiten, vermittelt Kontakte zu potenziellen Partnern und unterstützt bei der Suche nach geeigneten Flächen und Objekten.

Die Invest Region Leipzig bindet die projektrelevanten öffentlichen, privaten, akademischen und klinischen Partner für die fachliche Begleitung der ansiedlungsinteressierten Unternehmen ein.