Region Leipzig präsentiert sich in Cannes

IRL zieht positives Fazit der internationalen Immobilienmesse MIPIM

Mit 40 Quadratmetern belegte die Region Leipzig den größten Teil des German Pavilions und zeigte sich dabei von ihrer innovativen Seite. Mit Hilfe von Augmented und Virtual Reality Anwendungen konnten Interessierte die Region interaktiv erleben. Durch eine VR-Brille durften Messebesucher 360 Grad Videos von Sehenswürdigkeiten und Landschaften bestaunen, eine interaktive Wand zeigte Videos von Leipziger Institutionen und an einem eigens angefertigten Planungstisch ließen sich per Tablet verschiedene Gebäude und Flächen virtuell umrunden. Mit dieser innovativen Präsentation unter dem Motto „Leipzig Experience – Your window to explore opportunities“ hob sich die Region von den Angeboten der übrigen Aussteller deutlich ab.

Mit Hilfe der digitalen Inhalte machte Leipzig gekonnt auf sich aufmerksam - als aufstrebende, zukunftsgewandte und lebenswerte Region mit einer perfekten Verkehrsanbindung, attraktiven Immobilien und gefragten Fachkräften. Potentielle Investoren erhielten einen unvergesslichen Eindruck von der Region als perfekten Standort für eine internationale Expansion. Einen Schwerpunkt bildete dabei das Leipziger Neuseenland mit seinen vielfältigen Investitionsmöglichkeiten für die Tourismusbranche. Die anlässlich der MIPIM neu gestaltete Webseite zeigt das ganze Potential in diesem Segment auf. Auch Themen wie die dynamische Einwohnerentwicklung, der geplante Ausbau des Frachtflughafens Leipzig/Halle und die Smart City Initiative klangen bei vielen Gesprächen an.

Unterstützt wurde der Messeauftritt neben den Gesellschaftern der Invest Region Leipzig auch durch eine Vielzahl von Partnern. Dazu zählen u.a. die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland, Leipzig Tourismus und Marketing aber auch die Stadtwerke Leipzig, der Flughafen Leipzig/ Halle, RB Leipzig und Porsche. „Es hat sich gezeigt, dass wir mit gebündelten Kräften und Kompetenzen international eine enorme Schlagkraft entfalten können. Als „Team Leipzig“ haben wir deutlich machen können, dass die positive Entwicklung der Region viele Beteiligte hat. Und auf dieses vereinte Netzwerk können auch Investoren in der Region bauen“, so Michael Körner, Geschäftsführer der Invest Region Leipzig GmbH.

Team Leipzig im Überblick

Die MIPIM ist mit rund 26.000 Teilnehmern, mehr als 3.000 Ausstellern und rund 5.000 Investoren aus 100 Ländern die führende internationale Fachmesse der Immobilienbranche. Leipzigs Oberbürgermeister Burkard Jung nutzte den Messeauftritt für zahlreiche Gespräche mit Bürgermeistern anderer europäischer Städte und nahm vor Ort auch die Auszeichnung als Europäischer Top-Standort in der Kategorie Fachkräfte und Lebensqualität entgegen. Die „European Cities of Future“ werden von der fDi intelligence der Financial Times gekürt. Sie zeichnet damit die attraktivsten europäischen Standorte für Investitionen aus dem Ausland aus. Leipzig hat gegenüber 2014/15 aufgeholt und liegt nun auf Platz 7 der Großstädte in der Kategorie „Human Capital and Lifestyle“.

Zurück