Ihre Ansprechpartnerin

Saskia Schwarzer | Managerin Ansiedlung & Akquisition

Durchdachte Energiekonzepte

Vattenfall betreibt in der Region Leipzig eines der modernsten Kraftwerke.

Namhafte Unternehmen aus der Energie- und Umweltbranche haben ihren Sitz in der Region Leipzig. Dazu zählt das umsatzstärkste ostdeutsche Unternehmen, die Verbundnetz Gas AG, ebenso wie die European Energy Exchange. VNG ist ein Gasimporteur und -großhändler, der seit einigen Jahren auch eigene Lizenzen zur Öl- und Gasförderung im norwegischen Kontinentalschelf und in der Dänischen See besitzt. Die EEX ist mittlerweile zum wichtigsten europäischen Energiehandelsplatz gewachsen und handelt mit Termingeschäften für Strom sowie mit Gaskontrakten und CO²-Zertifikaten. 

Die Stadtwerke Leipzig stehen für moderne Energieversorgung in der Region.

Zudem ist Leipzig der Unternehmenssitz des börsennotierten Biokraftstoffproduzenten Verbio AG. Ergänzt wird das Portfolio durch wichtige Dienstleister wie das Beratungsunternehmen Energy2market oder den im Südraum Leipzigs mit Tagebauen tätigen Bergbaukonzern Mibrag. Auch der Stadtwerkskonzern ist mit einem Umsatz von mehr als 4 Mrd. Euro ein beachtlicher Wirtschaftsfaktor.   

Das in Leipzig ansässige Deutsche Biomasseforschungszentrum eröffnet Perspektiven für die großtechnische Nutzung von Biomasse für eine sichere Energieversorgung. Im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung arbeiten Teams von Forschern an komplexen Umweltsituationen. Die dabei entwickelten Verfahren stehen via Technologietransfer für die praktische Nutzung weltweit zur Verfügung.


Investoren bietet der Bereich Energie- und Umwelttechnik ein breites Betätigungsfeld in der Region Leipzig. Seit dem Jahr 2010 ist die Region Leipzig Modellregion für Elektromobilität. In den Leipziger Verkehrsbetrieben und in weiteren städtischen Unternehmen sind größere Flotten von Elektro- bzw. Hybridfahrzeugen täglich im Einsatz. Sie führen den Nachweis der Praxistauglichkeit der neuen Antriebstechnologien und liefern in Kooperation mit renommierten Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen wertvolle Erkenntnisse für die Mobilität der Zukunft. Das Schaufenster Bayern/Sachsen öffnet seit dem Jahr 2012 den Blick für die Perspektiven der Elektromobilität. Die Region Leipzig liefert wertvolle Beiträge.

Weitere Informationen

Branchenschwerpunkte

  • Großhandel mit strategischen Energieträgern im Rahmen einer gesamteuropäischen Strategie (VNG) bzw. auf europäischen Handelsplattformen (EEX)
  • Braunkohleverstromung mit neuester Technik, hoher Umweltverträglichkeit und mit einem internationalen Spitzenwirkungsgrad von mehr als 40 Prozent (Vattenfall-Kraftwerk Lippendorf, seit dem Jahr 2000 in Betrieb)
  • mehrere Photovoltaik-Großanlagen, darunter in Brandis (Kreis Leipzig) die weltweit größte ihrer Art
  • Erzeugung von Kraftstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen (Verbio AG)
  • Spitzenforschung auf dem Gebiet Biomasse
  • international anerkannte und praktisch angewandte Spitzenforschung auf den Gebieten Bergbausanierung sowie Gewässerreinhaltung bzw. -sanierung; Biosphärenforschung; Verknüpfung von ökologischen mit stadtökologischen Aspekten (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ)
  • moderne Studiengänge mit Bezug zur Energiewirtschaft an der Universität Leipzig sowie an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK)
  • Wissenstransfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft z. B. durch das Forschungs- und Transferzentrum Leipzig e. V.

Netzwerke

•    Netzwerk Energie & Umwelt e. V.
•    Clusterteam Bioenergie
•    Clusterteam Elektromobilität
•    Clusterteam Energieeffizienz
•    Clusterteam Händler und Dienstleister
•    Clusterteam Umwelt und Wasser
•    Clusterteam Solar

Anschrift

Invest Region Leipzig GmbH
Geschäftsführer Michael Körner
Markt 09, 04109 Leipzig
Tel.: +49 341 268277-70 
Fax: +49 341 268277-99

Vorsitzender der Gesellschaftsversammlung
Oberbürgermeister Burkhard Jung

Aufsichtsratsvorsitzender
Bürgermeister Uwe Albrecht

Eine Gesellschaft der Stadt Leipzig, der IHK zu Leipzig sowie der Landkreise Nordsachsen und Leipzig.