Testimonials

Invest Region Leipzig GmbH

Testbirds

Digitale Anwendungen müssen nicht nur entwickelt, sondern auch getestet werden. Das neu in Leipzig angesiedelte Crowdtesting-Unternehmen Testbirds hat diese Marktlücke genutzt. Menschen von überall auf der Welt haben sich hier registriert, um Anwendungen auf ihre Usability und Funktionalität für die auftraggebenden Firmen zu checken.

Das Leipziger Testbirds-Team

Digitale Anwendungen müssen nicht nur entwickelt, sondern auch getestet werden. Das neu in Leipzig angesiedelte Crowdtesting-Unternehmen Testbirds hat diese Marktlücke genutzt. Menschen von überall auf der Welt haben sich hier registriert, um Anwendungen auf ihre Usability und Funktionalität für die auftraggebenden Firmen zu checken.

Wer kennt es nicht: Man lädt eine App herunter, die dann nicht richtig funktioniert und deshalb löscht man sie ganz schnell wieder. Mit dem Ziel, Anwendungen schon vorher von der richtigen Zielgruppe auf Herz und Nieren zu überprüfen, haben die Gründer Philipp Benkler, Georg Hansbauer und Markus Steinhauser ihr Unternehmen Testbirds 2011 in München gegründet. Die Crowd, in dem Fall die Tester, sind überall auf der Welt verteilt. Wenn ein Unternehmen Testbirds beauftragt und sein Produkt testen lassen möchte, hat das neben der großen Anzahl an Testern den Vorteil, dass man so auch eine Menge an Endanwendern hat, die auch wirklich das Produkt unter realen Bedingungen prüfen. Oft steht die Betriebsblindheit, die man selbst mitbringt, bei der Entwicklung im Wege. Jedes Unternehmen, welches digitale Produkte anbietet, kann sich bei Testbirds melden. Und diese kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen: So gehören bereits namenhafte Größen wie BMW, die Deutsche Telekom und die Allianz zu ihren Kunden.

Mittlerweile hat Testbirds über 100 MitarbeiterInnen und über 600.000 TesterInnen aus 193 Ländern. Neben dem Headquarter in München, gibt es Büros in Amsterdam sowie London und seit 2022 auch im sächsischen Leipzig.

Doch warum Leipzig? „In München ist die Fachkräftesituation sehr schwierig. Es gibt sehr viele Unternehmen und es ist schwer, Personal zu finden. Also haben wir überlegt, auch innerhalb Deutschlands noch an einen anderen Standort zu gehen.“, erklärt Kathrin Doering, VP Human Resources. „Wir wollten in eine größere Stadt, die aber auch nicht zu weit weg von München ist. Dann war ein weiterer Faktor, eine Umgebung zu haben, wo noch dieser Gründerspirit vorhanden und Technologie ein Thema ist. Und da stößt man sehr schnell auf Leipzig. Dazu gehört auch der Punkt, wo sind gute Hochschulen. Hier fällt immer Leipzig. So konnte man sehr schnell andere Städte ausschließen und sich entscheiden.“ beschreibt sie. Unterstützung beim Ankommen am neuen Standort erhielt Testbirds von der Invest Region Leipzig GmbH. Mit ihren kostenlosen Serviceangeboten hat sie die Aufgabe, es Unternehmen, die in der Region Leipzig ihre neue Niederlassung eröffnen, den Start so leicht wie möglich zu machen. „Es war sehr hilfreich, dass wir zu Förderprogrammen informiert wurden, wir wussten selbst gar nicht, dass wir das in Anspruch nehmen können. Darüber hinaus waren die Beratung und Unterstützung in ganz vielen Belangen für uns sehr nützlich, wir haben uns rundum gut betreut gefühlt. Jeder Kontakt war sehr unterstützend, so dass wir uns wirklich willkommen gefühlt haben.“, betont Kathrin Doering.

In Leipzig hat Testbirds bereits die Mitarbeiterzahl, die geplant war, erreicht. Ziel ist, weiter zu wachsen und so werden weiter MitarbeiterInnen gesucht. Dabei geht man sehr achtsam vor: „Unser Anspruch ist, eine sehr moderne Arbeitsumgebung zu bieten. Unsere Arbeit ist durch ein Mindset, eine Unternehmenskultur geprägt. Wir haben Vertrauen in unsere Mitarbeiter und bekommen dieses auch zurück. Das bedeutet, dass viel Verantwortung übergeben wird, die MitarbeiterInnen diese aber auch annehmen und tragen.“, beschreibt Kathrin Doering, die schon seit 2014 bei Testbirds ist. Das Unternehmen sucht hauptsächlich ProjektmanagerInnen. Auch QuereinsteigerInnen sind gefragt. Wichtig sind allgemein die Erfahrungen, die aber nicht unbedingt beruflicher Natur sein müssen: Es sollte eine Affinität im Bereich Usability, User Experience und auch Funktionalität vorhanden sein. Ein Bezug zu digitalen Anwendungen ist ebenfalls von Vorteil. Zusätzlich werden für den Bereich Crowd-Management MitarbeiterInnen gesucht, die die Tester betreuen und rekrutieren.

In Leipzig sitzen die Testbirds im Basislager, einem Coworkingspace. Dort wird das eigene Büro jetzt im August fertig gestellt. Obwohl die MitarbeiterInnen viel mobil und flexibel arbeiten, ist perspektivisch angedacht, „normale“ Büroräume anzumieten, um einen Ort zur Begegnung und zum Austausch zu schaffen. Die Zukunft steht also weiter auf Wachstum am Standort. Ein Ort zum Bleiben, fasst Kathrin Doering zusammen: „Tatsächlich war es mit Leipzig und Testbirds wie in einer guten Liebesgeschichte. Das war alles Fügung und alles kam zusammen, das passte einfach.“

zurück

Jetzt zum Newsletter anmelden und informiert bleiben