Invest Region Leipzig GmbH

Hand in Hand auch in schwierigen Zeiten

v.l.n.r. Michael Körner, Geschäftsführer der Invest Region Leipzig und Dr. Thomas Hofmann, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig
v.l.n.r. Michael Körner, Geschäftsführer der Invest Region Leipzig und Dr. Thomas Hofmann, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig

Die Verbindung zwischen China und Leipzig fußt auf einer langjährigen Partnerschaft. Besonders in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit gab es in den letzten Jahren viele Entwicklungen. So wurde in Kooperation mit der Invest Region Leipzig GmbH, einer Tochter der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, 2018 das Leipziger Liaison Office der Chinesischen Internationalen Handelskammer für die Privatwirtschaft (CICCPS) eröffnet und etabliert. Gemeinsam konnte als Resultat die wirtschaftliche Zusammenarbeit intensiviert werden. Mit dem hauptsächlichen Ziel, chinesische Unternehmensinvestitionen in die Leipziger Region zu holen, gab es im letzten Jahr Besuche und Austausch in der Leipziger Partnerstadt Nanjing und in der Stadt Jining.

Die weltweite Pandemie von COVID19 war der Auslöser, dass im Rahmen der bilateralen Partnerschaft verschiedene chinesische Lieferungen an Schutzmasken nach Leipzig versendet wurden. Jüngst kam eine von der CICCPS unterstützte Spendenlieferung an, die im Ergebnis von der Invest Region Leipzig GmbH Anfang Juli an die Industrie- und Handelskammer zu Leipzig übergeben wurde. „Von Kammer zu Kammer konnten wir als Mittler die Lieferung organisieren. Diese ist ein Symbol der guten Beziehung zwischen unseren beiden Ländern, gerade in schwierigen Zeiten.“, erklärt Michael Körner, Geschäftsführer der Invest Region Leipzig GmbH.

zurück

Leider sind externe Video Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten