Invest Region Leipzig GmbH

Raum zum Wachsen

Keine Stadt in Deutschland verbindet derzeit starkes Wachstum mit einem derartig hohen Potential, wie es Leipzig zeigt. Die mitteldeutsche Stadt verzeichnet eine beispiellose Bevölkerungsentwicklung und ein riesiges Jobwachstum. Und es gibt immer noch Luft nach oben. Vieles spricht dafür, dass es in Leipzig jetzt erst richtig losgeht.

Seit 2005 ist die Bevölkerung Leipzigs um 110.000 Menschen angewachsen. Gleichzeitig entstanden über 80.000 neue Jobs. Das sind Zahlen, die es in Mitteleuropa sonst nicht gibt. Sie erzählen die Geschichte eines Aufstiegs der Messestadt, die noch Jahrzehnte zuvor mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte. Wirtschaftlicher Niedergang und Abwanderung prägten die Neunziger Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung.

Erst eine kluge, langfristige Bildungs- und Investitionspolitik schaffte den Wandel. Heute verfügen 31 Prozent der Beschäftigten in Leipzig über einen Hochschulabschluss und an der Volluniversität sowie sechs Hochschulen studieren und forschen 40.000 junge Menschen. Es sind diese gut ausgebildeten Kräfte, die sich von der Stadt angezogen fühlen und hier Innovationen in den Schlüsselbranchen vorantreiben.

Leipzig verfügt über optimale infrastrukturelle Bedingungen für Unternehmen: in der Luft, auf der Schiene und der Straße. Der Flughafen mit seinem angegliederten DHL-Drehkreuz gehört bereits heute zu den fünf größten Airports in ganz Europa. Seine zentrale Lage verschafft ihm eine ganz besondere Bedeutung, der soeben ein Investment von weiteren 500 Millionen Euro erhielt. Der größte Kopfbahnhof Europas verbindet die Metropole mit weiteren Großstädten. Über hervorragende Verbindungen verfügt Leipzig auch auf der Straße: Gerade wird der letzte Abschnitt der neuen A72 vor Leipzig fertiggestellt. Er ergänzt das umfangreiche Autobahnnetz um die Messestadt Richtung Süden nach Chemnitz und Bayern.

Über den frischen Asphalt dürften bald neue Elektroauto-Modelle von Porsche rollen, die in Leipzig gefertigt werden. Porsche und BMW glauben als globale Player an den Standort und haben gerade jeweils mehrere Hundert Millionen Euro in ihre Produktionsstätten gesteckt. In Leipzig wird an der Zukunft der E-Mobilität gebaut und das hat bereits einen gewaltigen Boom ausgelöst: Seit 2005 gingen die Beschäftigungszahlen um beachtliche 114 Prozent nach oben.

Doch auch andere Branchen der Stadt konnten 2019 ein Beschäftigungswachstum vorweisen: Die Gesundheits- und Biotechbranche wuchs um 90 Prozent, die Logistikbranche um 103 Prozent. Die Energie- und Umweltbranche legten 35 Prozent zu und die IT, Medien- und Kreativwirtschaft konnte sich um 55 Prozent steigern.

Seit 2017 wird die Stadt vom Bundeswirtschaftsministerium zum Digital Hub ausgebaut, an dem Themen wie Smart City, E-Heath und Energie besonders gefördert werden. Zahlreiche Coworking Spaces und Netzwerkevents machen die neue Gründerszene lebendig. Aktuell sind etwa 200 Startups aktiv. Seit 2019 hat die Bundesregierung zudem die Agentur für Sprunginnovationen in Leipzig angesiedelt. Dort sollen vor allem branchenumwälzende Innovationen in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Klimaschutz und Gesundheit mit einem Budget von 1 Milliarde Euro gefördert werden.

Das wirtschaftliche Wachstum stärkt Leipzig nachhaltig. Investitionen in Unternehmen werden durch umfangreiche Erweiterungen an der Infrastruktur in der Stadt sowie Kita- und Schulneubau sowie den Wohnungsneubau flankiert. Die Regierung der Stadt rechnet damit, dass Leipzig bis 2035 auf 700.000 Einwohner wachsen wird. Soviel, wie es in den 1930er Jahren bereits einmal waren.

Eine wirtschaftsfreundliche Verwaltung für hohe Planungssicherheit

Einen großen Teil zu diesem Erfolg beigetragen hat dabei die Stadt Leipzig selbst. Sie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz zur Förderung nachhaltigen Wachstums in der gesamten Region. Das Konstrukt ist hierbei deutschlandweit einzigartig, da die Kernstadt Leipzig gemeinsam mit den angrenzenden Landkreisen Leipzig und Nordsachsen eine abgestimmte und nachhaltige Strategie zur Gewinnung von Direktinvestitionen verfolgen. Die 2014 gegründete Ansiedlungsgesellschaft Invest Region Leipzig unterstützt bei der Ansiedlung und dem Markteintritt in Leipzig und dem erweiterten Umland. Dazu zählt unter anderem die Recherche nach passenden Gewerbeimmobilien, die trotz hoher Nachfrage und einem Immobilienumsatz von 2,8 Milliarden Euro immer noch vorhanden sind. Auch bei der Akquise von hochqualifizierten Fachkräften, die erfahrungsgemäß zu den größten Herausforderungen von Unternehmen gehört, schaltet sich die Invest Region Leipzig ein und hilft mit ihrem lokalen und überregionalen Netzwerk.

Hier lohnt es sich zu leben

Bei all dem wirtschaftlichen Erfolg und dem Wachstum der Bevölkerung haben Unternehmen und Stadt die Lebensqualität nie aus den Augen verloren. Leipzig gilt als eine der lebenswertesten Metropolen Deutschlands. Liebevoll sanierte Gründerzeithäuser, große Parks und Grünflächen, ein riesiges Kultur- und Freizeitangebot in Stadt und Umland und nicht zuletzt vergleichsweise günstige Mieten machen die Stadt interessant für junge Kreative und Familien.

Eine individuelle Club- und Gastronomieszene würzt ein aufregendes Nachtleben, von dem einige Millionenstädte träumen dürften. Die Hochkultur liebt die Leipziger Oper und die ehemalige Baumwollspinnerei, die mittlerweile international bekannte Kunstgalerien beherbergt. Begeistern dürfte auch der erfolgreiche Champions League Verein RB Leipzig, der sinnbildlich für den kometenhaften Aufstieg der Stadt steht.

Leipzig, das ist gerade jetzt eine perfekte Mischung aus Wirtschaft, Dynamik und lebenswertem Umfeld. Es gibt keinen besseren Ort für eine Unternehmensansiedlung.

zurück

Leider sind externe Video Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten