Spitzen-Unis & praxisnahe Forschung

Anwendungsforschung trifft in der Region Leipzig auf international renommierte Hochschulen -
von diesem Innovationspotenzial profitieren alle

Drei Max-Planck-Institute, zwei Fraunhofer-Institute, ein Helmholz-Zentrum, ein Leibnitz-Institut und das Deutsche Biomasseforschungszentrum - sie gehören neben den zahlreichen weiteren Forschungseinrichtungen zu den Impulsgebern der hiesigen Wirtschaft.

Gemeinsam mit und im Auftrag von den hiesigen Unternehmen werden vor allem in den Bereichen Life Sciences & Biotechnologie sowie in der Energie- und Umwelttechnik tragfähige Anwendungen entwickelt. Diese Forschungs- und Entwicklungsstärke bildet eine langfristige Säule der Wirtschaftsregion Leipzig.

An 11 Hochschulen in der Region werden Spezialisten aller Fachrichtungen ausgebildet. Die Handelshochschule Leipzig (HHL) beispielsweise gehört zu den angesehensten Business Schools in Europa und ist Deutschlands erste Adresse für die Managementausbildung und Entwicklung junger Führungskräfte.